Wir beraten Sie gerne: +49 (0) 2234 95704-0
Werkstoffe
Plexiglas

Wir bieten unseren Kunden als eingetragener PLEXIGLAS® Fachverarbeiter den überwiegenden Teil des Verarbeitungs- und Produktspektrums der Evonik-Röhm GmbH. Wir produzieren aus diesem breiten Halbzeugportfolio schwerpunktmäßig Artikel für die Bereiche „Ladenbau, Visual Merchandising, Werbung und Verkaufsförderung“ sowie „Maschinen- und Anlagenbau“.

Durch diese unterschiedlichen Endanwendungen sind Design ebenso wie Funktionalität und Ästhetik ebenso wie Wirtschaftlichkeit verpflichtende Attribute an unsere Produkte. Um einen Eindruck von einigen unserer bisher realisierten Produkten zu erhalten, werfen Sie einen Blick in unsere bereits realisierten Sonderanfertigungen.

Begriffsabgrenzung “PLEXIGLAS® / Acrylglas / PMMA”

  • PLEXIGLAS® ist das eingetragene Warenzeichen der Evonik Röhm GmbH für deren PMMA (außerhalb Nordamerikas).
  • Acrylglas ist eine allgemeine und herstellerunabhängige Produktbezeichnung für PMMA ohne Copyright.
  • PMMA ist die Kurzform von Polymethylmethacrylat, der chemischen Bezeichnung für Acrylglas.

PMMA (Polymethylmetacrylat)

Der mit Abstand gängigste Werkstoff unserer Fertigung ist PLEXIGLAS® , das bei uns in unterschiedlichsten Sorten verarbeitet wird.

Diese sind u.a.:

  • PLEXIGLAS® gs (gegossen)
  • PLEXIGLAS® xt (extrudiert)
  • PLEXIGLAS® Resist (schlagfest)
  • PLEXIGLAS® Gallery
  • PLEXIGLAS® Satinice (ein- oder beidseitig satiniert)
  • PLEXIGLAS® Hi-Gloss
  • PLEXIGLAS® Spiegel
  • PLEXIGLAS® EndLighten
  • PLEXIGLAS® truLED

Diese Sorten verarbeiten wir aus Massivplatten und Blöcken. Darüber hinaus werden Acrylglas-Profile (Rohre und Stäbe) verarbeitet.

PLEXIGLAS® ist sowohl farblos als auch in einem breiten Farbspektrum erhältlich. Die wohl markantesten Eigenschaften, besonders von farblosem PLEXIGLAS®, sind seine hervorragende Lichtdurchlässigkeit, die absolute Farblosigkeit und Brillanz sowie seine ausgezeichnete Oberflächengüte. PLEXIGLAS® ist zudem äußerst alterungs- und witterungsbeständig, bruchfest sowie einfach formbar und verarbeitbar.

Vorteile von PLEXIGLAS® gs gegenüber PLEXIGLAS® xt

  • breiteres Dickenspektrum
  • breiteres Farbspektrum
  • höhere Festigkeit
  • höhere Oberflächengüte und optische Qualität
  • neigt weniger zur Spannungsrissbildung
  • höhere Oberflächenhärte
  • thermisch und chemisch höher belastbarer

Vorteile von PLEXIGLAS® xt gegenüber PLEXIGLAS® gs 

  • wesentlich geringere Dickentoleranzen
  • bessere Umformbarkeit
  • günstigerer Preis

Die Halbzeuge sind in der Regel Massivplatten im Format 3050 x 2050 mm sowie Blöcke, Stäbe oder Rohre.

Typische Acrylglas-Produkte unserer Fertigung sind POS-Displays, technische CNC-Präzisionsteile, Vitrinen / Hauben, Awards, Tombstones und Pokale, sowie unser Sortiment bestehend aus Namensschildern, Aufstellern, Prospektständern, Ausweishüllen, Plakattaschen aus PLEXIGLAS® oder Hart-PVC.

Wir verarbeiten PLEXIGLAS® neben den konventionellen spanabhebenden Verfahren (Sägen, Bohren, Drehen, Fräsen) mittels

  • CNC-Fräsen
  • Lasern
  • thermischem Abkanten und Verformen
  • unterschiedlichsten Klebetechniken
  • diversen Veredelungstechniken
  • Siebdruck und Digitaldruck

Hier erfahren Sie mehr über unser Fertigungsverfahren

PVC (Polyvinylchlorid)

Weich-PVC

  • In vielen Farben und Strukturen erhältlich – besonders geeignet für die Herstellung von Ringbüchern und Mappen.
  • breiteres Farbspektrum

Hart-PVC

  • Glasklare PVC-Folien sind leicht blaustichig.
  • Sie erreichen nicht die Brillanz von Plexiglas, sind aber in manchen Fällen die preisgünstige Alternative.
  • Hart-PVC-Folien sind „schwerentflammbar nach DIN 4102 B1“, aber nicht UV-beständig.

PS (Polystyrol)

Ein weiterer relativ preisgünstiger Werkstoff ist das Polystyrol, das wir in der Regel in schwarz und weiß verarbeiten. Unsere Spritzgussprodukte sind farblos.

PC (Polycarbonat)

Sehr bekannt als Makrolon®.

Für Anwendungen, in denen besonders auf Sicherheit Wert gelegt wird, empfiehlt sich Polycarbonat. Es ist extrem schlagzäh und schwer entflammbar. Typische Anwendungen sind Sicherheitsverglasungen und schlagzähe Abdeckungen (für größere Mengen bieten sich alternativ auch Plexiglas Resist-Sorten an).

Weiterführende Informationen zum Werkstoff PLEXIGLAS®

Darüber hinaus stellen wir Ihnen auf Wunsch auch gerne weitere Informationen, Datenblätter, etc. zur Verfügung. Nutzen Sie hierzu einfach unser Anfrageformular oder senden uns eine E-Mail oder rufen uns an. Unsere Ansprechpartner stehen Ihnen jederzeit für Ihre Fragen zur Verfügung.

Wir hoffen Ihnen mit diesen Fakten zu PLEXIGLAS® ein kurzes Basiswissen als Einstieg in die faszinierende Möglichkeitenvielfalt gegeben zu haben.