Wir beraten Sie gerne: +49 (0) 2234 95704-0
Druckverfahren

Druckverfahren

Profitieren Sie von unserer Kompetenz in der Kunststoffverarbeitung (gegr. 1946), in Verbindung mit den diversen Druckverfahren. Dies bedeutet für Sie das effektive Zusammenspiel von Werkstoff- und Druckberatung. Zu Ihrem Vorteil : „Produkt und Druck aus einer Hand“.

Sie haben die Wahl zu den nachstehenden Verfahren, die auch in Kombination möglich sind.

Gerne bieten wir Ihnen die Druckverfahren auch in Lohnfertigung an.

Kontakt

Hans Fischer
Kunststoffverarbeitungs-GmbH


Max-Planck-Str. 30
50858 Köln (Marsdorf)

Tel: +49 (0) 2234 95704-0
Fax: +49 (0) 2234 95704-99
E-Mail: info(at)hans-fischer.de

Jetzt Kontakt aufnehmen

Siebdruck

Siebdruck

Die Merkmale des Siebdrucks

  • Kostenvorteile bei großen Stückzahlen und dem Flächendruck im Vollton
  • Vielzahl der zu bedruckenden Materialien und deren Dicke
  • Anzahl der Druckfarben, größtmöglicher Farbraum, hochdeckende Metallicfarben
  • Ein möglicher, dicker Farbauftrag kann eine sehr hohe Deckkraft erzeugen
  • Hochwertige Farbbrillanz und Konturschärfe
  • Gute Möglichkeiten der Weiterverarbeitung, inklusive Abkant- und Umformbarkeit

Technische Voraussetzungen für eine reibungslose Auftragsabwicklung

Digitaldruck

Digitaldruck

Die Merkmale des Digitaldrucks

  • Kosten für eine Druckform entfallen.
  • Kostengünstig bei kleineren Auflagen, bis ca. 1. - 2.000 Stück
  • Personalisierung, ebenfalls kostengünstig, ab Stückzahl 1
  • Kurzfristige Auftragsrealisierung, durch schnelle Druckvorstufe
  • Großformatige Drucke, auch in Kleinstserien
  • Erfolgt immer im CMYK Farbraum, als Rasterdruck, fotorealistische Bilder möglich

Technische Voraussetzungen für eine reibungslose Auftragsabwicklung

Tampondruck

Tampondruck

Die Merkmale des Tampondrucks

  • Eignet sich besonders für Körperdruck, in größeren Serien
  • Drucke auf konkave oder konvexe Formen möglich
  • Farbe trocknet schnell
  • Druck auf grob strukturierten Flächen, Vertiefungen und Unebenheiten ist möglich

Technische Voraussetzungen für eine reibungslose Auftragsabwicklung

Prägung

Prägung

Die Merkmale der Prägung

  • Kann auf fast allen thermoplastischen Kunststoffen erfolgen
  • Blindprägung, vertieft im Material, nicht mehr zu entfernen. Schützt das Produkt vor Fremdverwendung
  • Häufige Wiederverwendbarkeit (Langlebigkeit) des Messing- bzw. Stahlprägestempels
  • Umfangreiche Farbauswahl, auch an matten und hochglänzenden Metallic-Oberflächen.
  • Stark pigmentierte Farbtöne und Sonderfolien mit Struktur sind verfügbar
  • Optisch hochwertiges Erscheinungsbild

Technische Voraussetzungen für eine reibungslose Auftragsabwicklung

Laser- und Fräsgravur

Laser- und Fräsgravur

Merkmale der Laser- und Fräsgravur

  • Maximales Plattenformat: 3.050 x 2.050 mm und Materialdicke max. 100 mm
  • Dauerhafte Gravur, schützt Produkt vor Fremdverwendung
  • Kostengünstige Personalisierung, ab Menge 1 Stück
  • Geeignet für alle Losgrößen, ob Einzelstück, Klein- oder Großserien
  • Gravuren in transparenten und transluzenten Materialien, eignen sich für LED-Backlight, auch in Verbindung mit Sieb- oder Digitaldruck.

Technische Voraussetzungen für eine reibungslose Auftragsabwicklung

Schauen Sie sich hier unserere Videos zum Thema Fräsen und Lasern an